Das Presidio brechend voll beim Auftritt von Paula Fernandes

São Filipe, 1.5.2013 (A Semana) – Das Presidio platzte am Dienstagabend während der Show der brasilianischen Sängerin Paula Fernandes aus allen Nähten, die Stimmung vibrierte und die Zuschauer kamen ins Träumen bei ihren romantischen Songs.

Paula Fernandes war die am meisten erwartete Künstlerin bei der Konzertserie anläßlich des Stadtfestes von São Filipe. Mehr als 4.000 Menschen besuchten dieses unvergessliche Konzert.

Der Platz Presidio in São Filipe war am Kochen, die Menschen sangen, sprangen und schrien vor Begeisterung. Die Sängerin gab das Kompliment mit den Worten zurück: „Ihr wart wunderbar!“

Fernandes spielte einige der bekanntesten Songs ihres Repertoires unterstützt von einem großen Chor. Aber am beeindruckendsten war der Moment, als sie die Bühne verließ und sich unter das Publikum mischte.

Bei ihrem ersten Besuch auf Kap Verde und in Afrika wurde Paula Fernandes von ihrem Freund Henrique do Valle begleitet. Neben der Show in der Stadt der Sobrados hat die brasilianische Diva für heute, Mittwoch, einen Auftritt in der Stadt Praia geplant.

Das Programm setzte sich fort mit den Konzerten der Gruppe Bandera und des Künstlers Jorge Sena, die dem Publikum neben einigen neuen Stücken auch altbekanntes präsentierten.

Die Stimmung steigerte sich noch mit dem Auftritt des Sängers Gilyto Semedo und niemand verließ das Presidio vor dem Auftritt des jungen Künstlers Michel Montrond. Das Festival endete im Morgengrauen.

Hier der Originalbeitrag

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.