Gesundheitsstation in der Chã das Caldeiras

Ab Januar 2020 soll es in der Chã das Caldeiras eine provisorische Gesundheitsstation geben, um den Bedarf der lokalen Bevölkerung und der zunehmenden Zahl der Touristen zu decken. Sie wird sich in Portela im Zentrum des Naturparks Fogo befinden, das von der Gemeinde Santa Catarina betrieben wird.

Das Gesundheitsministerium wird die Einrichtung und das notwendige Material zur Verfügung stellen und der österreichische Verein Nos ku Nhos garantiert das Gehalt des dort tätigen Mitarbeiters für maximal 3 Jahre.

Der Verein Nos ku Nhos hat bereits im Jahr 2011 eine Gesundheitsstation in der
Chã das Caldeiras finanziert, diese wurde aber bei dem Vulkanausbruch 2014 ein Opfer der Lavamassen.

In möglichst naher Zukunft soll dann ein Gesundheitszentrum zusammen mit einer Feuerwehrstation im Bereich Bangaeira errichtet werden, das das Provisorium ersetzen wird. Dieses Vorhaben ist allerdings von der Herstellung einer entsprechenden Strassenverbindung abhängig.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.